Von Mallorcajasmin, 29. Dezember 2010, 13:45 Uhr

Da bin ich wohl einer bösen Nachrichten Ente aufgesessen! Hiermit erfolgt der Widerruf!

Wie ich heute aus erster Hand durch den Pächter vom People’s, Herrn Romberg, informiert wurde,
ist die beliebte Bar im Herzen von Port Andratx nach wie vor geöffnet und daran soll sich auch nichts ändern!! Allen Stammgästen des Treffs sei gesagt, das sie aufatmen können und weiterhin genussvoll schöne Abende im People’s genießen können.

Vielen Dank für die Aufklärung und hiermit bitte ich alle Betroffenen um Entschuldigung!

Social News und Social Bookmarking:Diese Icons linken zu Social Bookmarking Diensten. Dort koennt Ihr Eure Bookmarks online Verwalten und mit den anderen Nutzern teilen!
  • mrwong
  • Yigg
  • digg
  • del.icio.us
  • Webnews
Ähnliche Artikel:

Tags: , , ,

Kommentiere den Artikel oder setze einen Trackback

Bisher 6 Kommentare zum Artikel

  1. Kommentar von Kombifahrezeuge Mallorca

    Da kann ich mich nur anschließen, der Blog gefällt mir auch.
    Ich mag den annimierten Banner oben links.. einfach drollig, wie die Palmen sich bewegen! Ich bin auch mal gespannt, was in Zukunft noch alles an Artikel kommen wird.

  2. Kommentar von Hubert

    Gut gemachter und interessanter Blog. Werde weiter am Ball bleiben und fleißig mitlesen.

  3. Kommentar von Axel

    Inhaltlich sehr schöne Seite! Bloge selbst auch, aber noch etwas im Anfangsstadium. ;)
    LG aus Berlin!
    Axel

  4. Kommentar von Flughafen Parken Düsseldorf

    Dann kann ich ja dort auch in Zukunft beruhigt auf einen Drink vorbeikommen :-) Zum Glück gibt es von Düsseldorf so zahlreiche günstige Flüge nach Mallorca - da wird mich diese tolle Insel auch dieses Jahr wieder ein paar Mal als Besucher sehen!

  5. Kommentar von Immobilien Mallorca

    Entschuldigug angenommen :-) Ich freue mich das unser People´s doch offen bleibt.

  6. Kommentar von Generika

    Hallo
    Guter Blog macht inhaltlich einen guten Eindruck!
    Freue mich auf die nächsten Artikel

Kommentiere den Artikel



Kommentare zu diesem Artikel über RSS 2.0-Feed verfolgen